Fußball - aktuelle Turnierergebnisse.

12.07.17

LBS-Cup Fußball am 12. Juli 2017, Sparkasse Kraichgau in Karlsdorf

 

LBS Cup, Vorrunde im Kraichgau

Nachdem der traditionelle LBS Fußball Cup letztes Jahr aufgrund organisatorischer Schwierigkeiten generell ins Wasser fiel, nahm die Fußballmannschaft des SFC beim diesjährigen LBS Cup wiederholt teil.

Die LBS Südwest veranstaltet jedes Jahr ein großes Fußballturnier zu dem alle Sparkassen und Verbundpartner in ganz Baden-Württemberg eingeladen sind. Das Turnier 2017 besteht aus einer Vorrunde und einer Finalrunde. Es spielen insgesamt 20 Mannschaften in 5 Gruppen. Die jeweils ersten beiden der Vorrunde kommen direkt in die Finalrunde um den LBS Cup 2017.

Ausgetragen wurde die Vorrunde für das Team der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen von der Sparkasse Kraichgau. Die zwei weiteren teilnehmenden Mannschaften in unserer Gruppe kamen von den Sparkassen Tübingen und Heilbronn.

Nach einer langen Busanreise ins Kraichgau waren wir hoch motiviert und gewillt die drei Vorrunden-Spiele zu gewinnen und damit zu den besten zehn Sparkassen-Teams in Baden-Württemberg zu gehören.

Im ersten Spiel trafen wir auf das Team der Sparkasse Tübingen. Das eingespielte Team aus Tübingen konnte bereits nach kurzer Zeit den Treffer zum 1:0 erzielen. Höhepunkt der Partie war sicherlich der gehaltene Elfmeter von unserm starken Torwart. In einem sehr spannenden und chancenreichen Spiel haben wir leider am Ende mit 2:3 knapp verloren.

Beim zweiten Spiel war allen Kickern klar, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, musste ein Sieg her. Und das gegen den vermutlich stärksten Gegner aus Heilbronn, welcher am Ende auch den 1. Platz erreichte. In einem sehr knappen Spiel konnten die Heilbronner durch einen fragwürdigen Elfmeter mit 0:1 in Führung gehen. Kurz darauf konnten wir dann aber den Ausgleich zum Endstand 1:1 erzielen.

Durch die Spieltagergebnisse war mit einem Sieg im dritten Spiel für das Team aus Esslingen noch alles möglich. Dementsprechend motiviert gab das Team noch einmal alles und ging nach der Halbzeit sogar mit 2:0 in Führung. Der heimische Gegner schien an unserem Torwart zu verzweifeln – etliche Torchancen konnte durch unseren herausragenden Torwart vereitelt werden. Nach der 2:0 Führung schien jedoch der Faden verloren zu sein. Man lief nur noch dem jetzt stark aufspielenden Gegner der Sparkasse Kraichgau hinterher und so kam es Mitte der zweiten Halbzeit zum Anschlusstreffer per Kopfball zum 2:1. Mit dem Schlusspfiff gelang dem Gastgeber durch ein abgefälschtes Tor der Ausgleich, welcher sie nun für den 2. Platz qualifiziert.

Fotos können durch Anklicken vergrößert werden.

Mit einem Sieg im letzten Spiel hätten wir den 2. Platz und damit die Qualifikation zur Endrunde erreicht. Leider ist uns das dieses Jahr nicht gelungen.

Zum Abschluss des Tages haben wir bei Gegrilltem und dem ein oder anderen isotonischen Getränk den Abend ausklingen lassen, bevor es mit unserem Bus wieder in die Heimat ging.

Für unsere Kicker ist der LBS Cup 2017 nun beendet, es wird weiter wöchentlich trainiert um vielleicht im nächsten Jahr das Ziel zu erreichen. Hier gilt die Einladung an alle Sport- und Fußballbegeisterten, gerne einmal mit den aktuell rund 20 Fußballern des SFC mitzuspielen, wir trainieren immer dienstags um 18:30 Uhr auf dem Sportplatz Georgiihaus, Römerstraße, Esslingen.

Text: Maximilian Zimmermann

09.10.16

37. Hallenfußballturnier von Amicitia Esslingen e. V.

Am 09. Oktober präsentierten sich die Kicker des SFC  beim 37. Hallenfußballturnier 2016 in Esslingen-Sulzgries für und mit Gehörlosen und Menschen mit Behinderung. Einen ganzen Tag lang spielten insgesamt 10 Mannschaften gegeneinander.

Im Vordergrund stand hier klar den guten Zweck zu unterstützen und auch als Betriebssportmannschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Präsenz zu zeigen. Jedoch wollte man den 2. Platz vom letztem Jahr verteidigen und um den Sieg mitspielen.

Nach torreichen und umkämpften Spielen wurde es zum Ende des Turniers immer spannender. Vor dem letztem Spiel für den SFC war klar, um noch um den 2. Platz mitspielen zu können, musste man zwingend gewinnen. Durch schöne Kombinationen und gutem Zusammenhalt konnte die Mannschaft das entscheidende Spiel deutlich gewinnen. (Ergebnis 5:0)

So war klar, dass der 2. Platz im 7-Meter Schießen ausgespielt werden musste. Durch herausragende Paraden unseres Keepers Ronny konnte im entscheidenden 7-Meter Daniel Trautvetter alles perfekt machen. Eiskalt wurde der gegnerische Torwart getunnelt und so gewann die Mannschaft des SFC den 2. Platz. 

Bei der Siegerehrung nahm unser Kapitän Valentin Beckendorf den Preis des 2. Platzes in Empfang: Eine 3 Liter Flasche mit „Apfelsaft“. Den Preis wird man mannschaftlich bei einem nächsten Training genießen.

Für interessierte Fußballerbegeisterte gilt hier auch erneut die Einladung einmal im wöchentlichen Training vorbei zu schauen. Ab sofort trainieren wir wieder jeden Mittwoch von 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr in der Sporthalle Blumenstraße 40, 73728 Esslingen am Neckar.

Text: Maximilian Zimmermann

30.01.16

Wir sind wieder dabei –

SFC-Kicker starten bei der Betriebssportrunde 2016.

Schon seit längerer Zeit gibt es unter der Regie des Baden-Württembergischen Betriebssportverbandes, Bezirk Esslingen, eine Hallen-Runde im Fußball. Nach einer langen Pause haben wir uns entschlossen, wieder in dieser Runde mitzuspielen.

Die Fußballmannschaft des SFC startet unter Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, mit in der Runde dabei sind Betriebsmannschaften von Festo, Eberspächer, Dinkelacker-Schwaben-Bräu, Mahle, Hirschmann und  SG Stern (Daimler-Benz). Die Saison ist in Vor- und Rückrunde aufgeteilt. Insgesamt gibt es 4 Spieltage, die jeweils an Samstagen in Esslingen in der Neckarsporthalle stattfinden. 

 

Am 30. Januar startete die Saison mit den 7 Mannschaften. Am ersten Spieltag bestritten unsere Jungs ihre ersten 4 Spiele. Gleich das erste Spiel konnten die Fußballer der KSK gegen stark aufspielende Kicker vom Festo Berkheim (Vorjahressieger) mit 3:2 für sich entscheiden.

In der zweiten Partie der Vorrunde unterlag man der favorisierten Mannschaft von Eberspächer. Trotz gutem Zusammenspiel und einigen schön herausgespielten Torchancen verloren wir am Ende mit 1:4.

Die dritte Partie an diesem Spieltag bestritt der SFC gegen den Verein SG Stern, auch bekannt als Betriebssportmannschaft der Daimler AG. Lange Zeit führten die Daimler-Fußballer mit einem knappen 1:0, ehe wir durch ein schönes Tor für den Ausgleich sorgen konnten. 

 
  Die für diesen Spieltag angesetzte vierte Partie, konnte aufgrund einer Absage der Mannschaft von Dinkelacker-Schwaben Bräu nicht gespielt werden. Die Partie wurde mit 1:0 für uns gewertet.

 

Nun steht unser Team am Ende des ersten Spieltages auf einem starken 3. Platz der Tabelle. Dies kann sich auf jeden Fall sehen lassen, da wir gegen langjährig erfahrene Gegner in diesen Betriebssportmeisterschaften gut aufgespielt haben.

 

Am 27. Februar geht es mit dem zweiten Spieltag der Vorrunde weiter. Hier gilt an alle interessierten Fußballer der Kreissparkasse die Einladung am wöchentlichen Training bzw. bei den Saisonspielen teilzunehmen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine Unterstützung durch zahlreiche Zuschauer.

Text: Maximilian Zimmermann
Zur aktuellen Tabelle   Zur Spartenseite Fußball  
Fotoserie vom 1. Spieltag der BWBV Runde (zum Vergrößern bitte anklicken)

15.07.15

LBS FußballCup 2015, 2. Spieltag in Haslach-Zell

KSK Esslingen-Nürtingen gegen Sparkasse Haslach-Zell 

Nachdem die Fußballer des SFC in der Vorrunde den zweiten Platz erreichen konnten, kam es am Mittwoch, den 15. Juli zur nächsten Aufgabe gegen die Kicker der Sparkasse Haslach-Zell. 

Nach einer langen Busanreise in den schönen Schwarzwald waren wir hoch motiviert und gewillt das entscheidende Fußballspiel für den Einzug in die Finalrunde und damit unter den besten fünf Sparkassen-Teams in Baden-Württemberg zu sein, zu gewinnen.  

In den ersten 30 Minuten befanden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und es konnten schöne Torchancen heraus gespielt werden. Leider war es den 15 Fußballern des SFC nur schwer möglich, sich gegen die sehr gut eingespielten Haslacher zu wehren und so verlor man das Spiel zum Schluss doch deutlich.  

Zum Abschluss wurden die Fußballer beider Mannschaften von der Sparkasse Haslach-Zell zum gemeinsamen Austausch bei Speis und Trank eingeladen. Unserer besonderer der Dank an die Sparkasse Haslach-Zell für den gelungenen Abend.

Wir wünschen den Haslachern eine erfolgreiche Endrunde um den LBS Cup 2015.  

Für den SFC ist der LBS Cup 2015 nun beendet, allerdings wird weiter wöchentlich trainiert um vielleicht im nächsten Jahr das Ziel zu erreichen. Hier gilt die Einladung an alle Sport- und Fußballbegeisterten, gerne einmal mit den aktuell rund 20 Fußballern des SFC mit zu spielen.  

Zum Schluss gilt auch ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen des SFC Valentin Beckendorf (Spartenleiter), Hubert Renz (Vorstand) und Maximilian Zimmermann (stv. Spartenleiter) für die Organisation des LBS Cup 2015.

Fotoserie vom Spiel in Haslach-Zell (zum Vergrößern bitte anklicken)

27.05.15

LBS-FußballCup 2015, Vorrunde Esslingen

Gruppenbild mit Dame, unser Team für den LBS-Cup 2015, Vorrunde in Esslingen-Sirnau. Leider unterlagen unsere Fußballer in einem fairen Spiel gegen die überlegene Mannschaft der KSK Reutlingen mit 3 : 10 Toren. Im Vorfeld zu dem von unserer Fußballsparte organisiertem Turnier haben die Mannschaften der KSK Ulm und der Sparkasse Zollernalb kurzfristig abgesagt.

Aktuell: Nächste Runde gegen die Sparkasse Haslach-Zell am 15.07. Wir fahren mit einem Kleinbus, Schlachtenbummler sind willkommen.

 

Am Mittwoch, den 27. Mai 2015 fand der diesjährige LBS Fußball Cup auf heimischem Rasen statt. Die LBS Baden-Württemberg veranstaltet jedes Jahr ein großes Fußballturnier zu dem alle Sparkassen und Verbundpartner in ganz Baden-Württemberg eingeladen sind. Der LBS Cup beruht auf einer langen Tradition, auch die  Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat nach vielen Jahren wieder einmal teilgenommen. Das Turnier besteht aus einer Vorrunde, einer Zwischenrunde und einer Finalrunde. Es spielen insgesamt 21 Mannschaften in 6 Gruppen. Die jeweils ersten beiden der Vorrundengruppen kommen in die Zwischenrunde, welche von den jeweiligen Siegern ausgetragen werden. In der Finalrunde treffen dann die besten 5 Mannschaften aus Baden-Württemberg auf einander und spielen den Sieger des LBS Cup 2015 aus. Die Sieger werden dann gebührend mit einem Abschlussabend, veranstaltet von der LBS, geehrt.

Die Verantwortlichen der Sparte Fußball sowie der Vorstand des SFC erklärten sich bereit, die Vorrunde des LBS-Cups in Esslingen auf dem Vereinsgelände der SG Eintracht auszutragen und zu organisieren. Ursprünglich vorgesehen und zugesagt haben die Sparkasse Ulm, die Kreissparkasse Zollernalb und die Kreissparkasse Reutlingen. Aufgrund von sehr kurzfristigen Absagen der Mannschaften aus Ulm und Zollernalb konnten lediglich die Mannschaften aus Reutlingen und Esslingen bei der Vorrunde antreten.

Dies ist zwar sehr bedauernswert, allerdings konnte trotz nur zweier Mannschaften die Vorrunde erfolgreich ausgetragen werden.

Das Fußballspiel zwischen den Gästen aus Reutlingen und den Gastgebern der KSK ES-NT wurde pünktlich von den Schiedsrichtern Herrn Kämmler und Herrn Reutter angepfiffen, zuvor hatte der Regionalbereichsleiter und stv. Vorstand der KSK ES-NT, Herrn Kolb, noch einmal die Gäste aus Reutlingen begrüßt  und beiden Mannschaften viel Erfolg gewünscht, auch für die weiteren Spiele.

 

 

 

Die ersten 10 Minuten waren ausgeglichen, wobei sich beide Mannschaften erst einmal herantasteten. Im weiteren Spielverlauf konnte  die Betriebssportmannschaft der Reutlinger Sparkasse jedoch deutlich die Überlegenheit in Erfahrung, Zusammenspiel und individueller Stärke ausspielen und so kam es schnell zu ersten Toren gegen die junge Mannschaft des SFC.

Allgemein gesehen war es ein sehr faires und freundschaftliches Spiel vor leider nur wenigen Zuschauern. Dank einzelner aktiver Fußballer auf Seiten des SFC konnten schöne Zusammenspiele und Angriffe der starken Reutlinger abgewehrt werden. Im letzten Drittel zeigte die Mannschaft des SFC noch einmal welches Potential in ihr steckt und so konnte sich Dimosthenis Papadopoulos mit drei schönen Toren auszeichnen. Am Ende kam es zu einem etwas zu hohen, jedoch verdienten 3:10 aus Sicht der Esslinger.

Nach Abpfiff des Spiels konnten sich beide Teams bei gutem Essen und Getränken im Vereinsheim in angenehmer Atmosphäre austauschen und das kleine Turnier ausklingen lassen.

Und wer weiß - vielleicht trifft man ja in der Finalrunde noch einmal aufeinander. 

Bereits vor dem Spiel waren beide Mannschaften für die Zwischenrunde qualifiziert und so kommt es in den nächsten Monaten zu einem weiteren Fußballspiel gegen eine noch nicht benannte Sparkasse in Baden-Württemberg. Als Gruppenzweiter werden wir dieses Mal als Gastmannschaft antreten.

Das Team der KSK ES-NT wird weiter wöchentlich trainieren um das Zusammenspiel und den Teamgeist zu stärken um mit etwas Glück unter die TOP 5 in Baden-Württemberg zu kommen.

Text: Maximilian Zimmermann

     

Weitere Fotos gibt es in der Bildergalerie    zur Spartenseite Fußball  

Ansprechpartner Fußball: Valentin Beckendorf
SFC Sport- und Freizeitclub Esslingen e. V. , Blumenstraße 21/3, 73728 Esslingen  E-Mail: vorstand@sfc-es.de  |  Impressum & Datenschutz  | Links | © SFC Esslingen e. V

___________________________________________________

Weitere Ergebnisse: