Kegeln


Es gibt kaum jemanden, der noch nicht gekegelt hat. Bei Geburtstagen, mit der Familie, in geselliger Runde mit Freunden oder auch mit Kollegen wie beim jährlichen Sparkassenkegelturnier. Wenn es um Kegeln geht, denken wir an Spiel, Spaß, Spannung – weniger an Sport, noch weniger an Leistungssport.

Kegeln kann man aber auch als Präzisionssportart ausüben, bei der es auf die richtige Technik, aber auch auf eine ausgeprägte  Koordinationsfähigkeit ankommt.

Ebenso ist eine gute Ausdauer wichtig. Denn: Bei einem Wettkampf machen Sportkegler(innen) 100, 120 oder 200 Würfe nacheinander.

 

Kurz und gut: Kegeln ist eine umwerfende Sportart. Für Jung und Alt. Für Männer und Frauen. Für Breiten- und Leistungssportler. Kurz, also auch für Dich!

Da unsere frühere Heimkegelbahn in Zell abgerissen wurde, treffen wir uns derzeit sporadisch zu Trainingseinheiten auf verschiedenen Kegelbahnen, vor allem in Denkendorf und Wernau.

Zwei bis drei Mal im Jahr gehen wir auf Turniere oder absolvieren das Bundeskegelsportabzeichen, welches im Bereich Koordination auch als Teil des Bundessportabzeichens gewertet wird. So treffen wir internationale Sportler bei den Europäischen Betriebssportspielen oder nationalen Turnieren in der Heimat.

Wer Interesse hat und Kegeln einmal als Sportkegeln ausprobieren möchte, meldet sich einfach bei unserer Präsidentin Heike Heinzelmann.


Unser Training:

Kegeln

kurzfristig

 

 

Heike Heinzelmann


Unsere Termine:


 --

aktuell keine Termine

Ansprechpartner Kegeln: Heike Heinzelmann

SFC Sport- und Freizeitclub Esslingen e. V., c/o Sandra Wohlhaupter, KSK Esslingen-Nürtingen (OE 729), Bahnhofstraße 8, 73728 Esslingen, E-Mail: sfc@ksk-es.de  |  Impressum  |  Datenschutz  Links  | © SFC Esslingen e. V.