21.02.18

Newsletter Februar 2018

14 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler werden geehrt, neuer SFC-Vorstand gewählt


 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des SFC Esslingen,

vierzehn Sportlerinnen und Sportler, die in Einzel- oder Teamwettbewerben im Sportjahr 2017 erfolgreich waren, wurden im Vorfeld der Delegiertenversammlung am 21. Februar 2018 mit einer Urkunde geehrt. Wie auch im letzten Jahr konnte SFC-Vorstand Hubert Renz den Vorsitzenden des Vorstandes der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Herrn Burkhard Wittmacher und den Personalratsvorsitzenden, Herrn Albert Dorner, zu dieser kleinen Feier herzlich begrüßen.

Es war wie ein Familientreffen, viele der Geehrten sind in jedem Jahr dabei und freuen sich über die Auszeichnung und tauschen ihre Erinnerungen an die einzelnen Veranstaltungen aus.

Herr Wittmacher überreichte die Ehrenurkunden an die anwesenden Sportlerinnen und Sportler, in seiner Rede  versprach er, den SFC auch weiterhin finanziell zu unterstützen. Er betonte, dass das gemeinsame Miteinander beim Sport auch einen Teil zum Umgang innerhalb der Kollegenschaft beiträgt und der SFC ein wichtiger Bestandteil ist. Sportliche Menschen mit einem entsprechenden Ehrgeiz sind auch im Berufsleben erfolgreicher.

Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt:

Skisport

Karin Schlegel

  • Alpine Sparkassenmeisterschaften Bad. Württ. - Riesenslalom, 3. Platz Altersklasse

Markus Einsele

  • Alpine Sparkassenmeisterschaften Bad.-Württ. - Riesenslalom, 2. Platz Altersklasse

Alisa Weller

  • Alpine Sparkassenmeisterschaften Bad.-Württ. - Snowboard, 2. Platz Altersklasse

Volleyball 

Volleyballmannschaft

  •  Aichtal Open, 2. Platz

Laufen

Eberhard Diez

  • Sparkassen Marathon, 10 km, 3. Platz Altersklasse 

Katharina Krüger

  • Schurwaldlauf, 10 km, 1. Platz Altersklasse
Jochen Münzenmaier
  • Esslinger Zeitung-Lauf, 10 km, 1. Platz Altersklasse 
  • Schurwaldlauf, 10 km, 1. Platz Altersklasse
Christine Höninger
  • Stuttgart-Lauf, Halbmarathon, 1. Platz Alterklasse
  • Eßlinger Zeitung-Lauf 2017, 10 km, 1. Platz Altersklasse
  • Spakassen Marathon, Halbmarathon, 2. Platz Altersklasse

Schwimmen/Europäische Betriebsportspiele

Katharina Krüger

  • Europäische Betriebssportspiele:

  • 50 m Freistil, 3. Platz Altersklasse
  • 100  m Freistil, 2. Platz Altersklasse
  • 200 m Freistil, 1. Platz Altersklasse
  • 50 m Brust, 1. Platz Altersklasse
  • 100 m Brust, 1. Platz Alterklasse
  • 1,5 km Freigewässer, 2. Platz Altersklasse

Franz Hirschle

  • Europäische Betriebsssportspiele:

  • 100 m Freistil, 2. Platz Altersklasse
  • 200 m Freistil, 1. Platz Altersklasse
  • 100 m Brust, 1. Platz Altersklasse
  • 1,5 km Freigewässer, 1. Platz Altersklasse

Simon Stoll

  • Organisation Europäische Betriebssportspiele

Bodensee Megathlon

Team 1 mit:

Sophie Le Hèno (Schwimmern)

Markus Hetzinger (Rennrad)

Jannis Chimonidis (Inline Skating)

Jochen Kirfel (Mountainbike)

Jochen Münzenmaier (10 Km Lauf)

  • Sparkassenwertung 1. Platz und Firmenwertung 1.Platz

Für die hervorragende Organisation und Teambetreuung beim Bodensee Megathlon wurde geehrt:

Ulrich Mundus & Sophie Le Hèno


Verabschiedung von Hubert Renz als Vorsitzender des SFC

Im Rahmen der Sportlerehrung gab es dieses Mal eine ganz besondere Ehrung. Der SFC-Vorsitzende, Hubert Renz gibt die Verantwortung für den SFC nach über 12 Jahren als Vorsitzender in der Delegiertenversammlung ab. Daher lässt er alle Anwesenden an seinen „besonderen“ Highlights teilhaben wie z. B. den Gesundheitstag mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, den Sparkassen-Marathon in München, die ersten Europäischen Betriebssportspiele in Hamburg oder die Starts beim Bodensee-Megathlon. Mit dem Ausscheiden aus dem Vorstand tritt der letzte "Gründungsvorstand" ab, die Verjüngung des Gremiums wird planmäßig weitergefüht.

Hubert Renz war maßgeblich an der Gründung des SFC beteiligt und er hat ihn in seiner Rolle als Vorsitzender in den letzten 12 Jahren aufgebaut, geprägt und weiterentwickelt. Herr Wittmacher bedankt sich herzlich für sein ehrenamtliches Engagement und alles was er für den SFC als Mitarbeiter der Kreissparkase und bis weit in seinen Ruhestand hinein geleistet hat.  Dies ist nicht selbstverständlich und bedarf eines besonderen Dankes. Daher überreicht Herr Wittmacher ihm die Urkunde als Ehrenmitglied. Er betont auch, dass es für den folgenden Vorstand ein großes Erbe ist, aber er davon überzeugt ist, dass mit der sehr guten Vorarbeit von Hubert Renz die Wurzeln für ein gutes Fortbestehen des Vereins gelegt sind.

Diesem Dank stellte auch der Personalratsvorsitzende, Albert Dorner, in den Mittelpunkt seiner Rede. Ausdrücklich bedankte er sich bei Hubert Renz für sein Engagement für den Sport-  und Freizeitclub.  Auch wenn er selber nicht mehr aktiv dabei ist, sieht er den SFC weiterhin als wichtigen Bestandteil und hofft, dass der neue Vorstand den Verein weiter voran bringt.

Vorstand entlastet, Planung für 2018 verabschiedet

In der anschließenden 13. Delegiertenversammlung des SFC wurde vom SFC-Vorstand der Jahresabschluss vorgelegt. Martina Brändle, als verantwortliche Kassenprüferin des Vereins, trug den Prüfungsbericht vor und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag stimmten die Delegierten einstimmig zu. Martina Brändle und Andreas Grüßer wurden für die Prüfung von 2 weiteren Jahresabschlüssen gewählt.

In der noch von Hubert Renz durchgeführten Wahl, wurde die bisherige Stellvertreterin Sandra Wohlhaupter zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die anschließenden Wahlen wurden von Sandra Wohlhaupter geleitet: Wiedergewählt wurden Maximilian Zimmermann, Petra Leins und Karina Toth, neu in den Vorstand gewählt wurde Maik Kühfuß.

Der neue Vorstand dankt an dieser Stelle nochmals Hubert Renz für sein jahrelanges Engagement für den SFC und die gute Vorarbeit und freut sich, dass er dem SFC als Spartenleiter Golf weiterhin erhalten bleibt.

Anschließend wurde das Budget des Gesamtvereins und den einzelnen Sparten für das Geschäftsjahr 2018 vorgestellt und in der vorgelegten Aufstellung beschlossen.

Die Wintersaison geht zu Ende und die Sommersaison startet

Die letzen Ski-Wettkämpfe finden Ende Februar am Oberjoch statt und mit der Skiausfahrt ins Montafon enden die Wintersportveranstaltungen. Die Sommersaison kann starten: Am 28. März beginnen die Nordic Walker mit ihren ersten Läufen im Schurwald, die Fußballer wechseln Anfang April auf den Rasenplatz. Und wenn das Wetter besser wird, möchten die Golfer bereits am 14. März mit dem ersten Abschlag auf dem Golfplatz in Ohmden die Saison eröffnen.

Wir wünschen Ihnen allen eine gute und gesunde Sportsaison 2018.

Freundliche Grüße

Ihre

Sandra Wohlhaupter

Vorsitzende


Weitere Fotos von der Veranstaltung gibt es hier