Berichte & Ergebnisse

31.10.19

44. Sparkassenmarathon in Halle (Saale)


Unsere Läufertruppe beim 44. Sparkassen-Marathon in Halle

Der diesjährige Sparkassen-Marathon wurde am 13.10.2019 in Halle ausgetragen, integriert in den Mitteldeutschen Marathon.
Gemeinsam mit der LBBW Stuttgart haben wir uns auf den Weg nach Halle gemacht und waren nach 7 Stunden mit dem Bus am Ziel. Nach dem Einchecken im Hotel ging es weiter zur Abholung der Startunterlagen und zur Nudelparty. Eine schöne Überraschung waren diesmal die angebotenen Stadtführungen durch Halle von den Azubis der dortigen Sparkasse. Im Anschluss haben wir eines der Brauhäuser getestet und den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Der Marathon startete morgens um 9 Uhr in Leipzig, Zieleinlauf war in Halle. Die Distanzen Halbmarathon und 10 km starteten um 11 Uhr bzw. 11.20 Uhr in Halle, Zieleinlauf war ebenso in Halle. Das Wetter meinte es gut mit uns, es war angenehm warm, sonnig und relativ windstill. Lediglich der Laufuntergrund war nicht ganz einfach, Kopfsteinpflaster, Wald- und Sandboden sowie Asphalt und Schotterboden wechselten sich ab, zudem war es teilweise etwas hügelig. Aber die Stimmung war gut und die Laufstrecke sehr schön.
Moderiert wurde der Lauf und die Abendveranstaltung von dem Esslinger Rafael Treite.
Besonders stolz sind wir auf Andreas Häußler, der seinen ersten Marathon in einer tollen Zeit gefinisht hat, sowie auf Jochen Münzenmaier, der nach seiner überstandenen Verletzungspause beim 10km-Lauf ganz vorne mitlief. Allen Läufern/Läuferinnen herzlichen Glückwunsch!
Die Abendveranstaltung fand in der Messehalle statt, diesmal wieder mit Siegerehrung. Auf das Siegertreppchen durften Eva Rother (1. in der AK beim HM) und Christine Höninger (3. in der AK beim HM), Eberhard Diez (2. in der AK beim 10km-Lauf) und Jochen Münzenmaier (1. in der AK und 2. Gesamtsieger beim 10kmLauf). Bei der anschließenden Party mit zwei Bands haben wir wie immer kräftig gefeiert und hatten viel Spaß.
Am Montag ging es mit dem Bus gemeinsam mit den LBBWlern zurück nach Stuttgart und Wernau, wo wir um 17 Uhr ankamen.
Es war ein tolles Wochenende und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Sparkassenmarathon, der in München am 09. Mai 2020 stattfindet.

Zur Bildergalerie 

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Name Zeit Platz gesamt Platz AK
Marathon
Andreas Häußler 3:49:59 54. 14.



Halbmarathon

Daniel Strohmayer 1:49:01 117. 17.
Eva Rother
1:58:11 41. 1.
Christine Höninger 1:43:31 12. 3.
 
10 Kilometer
Jochen Münzenmaier 36:29 2. 1.
Eberhard Diez 44:40 37. 2.
Alexander Fälchle 55:45 215. 23.
Jörg Höninger 47:31 o.W. o.W.

Text: Christine Höninger

12.10.19

Schurwaldlauf mit 40. Jubiläum

 

Unser Schurwald-Jubiläumsteam

Letzten Sonntag fand bei traumhaftem Wetter der diesjährige Schurwaldlauf statt. Zum 40-jährigen Jubiläum des Laufs gingen über 400 Läuferinnen und Läufer an den Start, darunter auch 6 SFCler.

Im Rahmen dieses Laufs wurden auch die Esslinger Stadtmeister ermittelt, für die wir als Mitgleider eines Esslinger Vereins gewertet werden. Hier kamen Eva Rother udn Jochen Münzenmaier auf Platz 1 sowie Katharina Krüger auf Platz 3. Ebenfalls den 3. Platz erreichten unsere 3 Damen in der Mannschaftswertung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Name Zeit Platz AK
Klaus Jörg Dannenmann 45:01 7.
Katharina Krüger 48:01 4.
Sophie Lé Heno 59:51 18.
Jochen Münzenmaier
37:33 1.
Eva Rother
55:09 2.
Daniel Strohmayer
51:32 20

Text: Birgit Fügel

15.07.19

20. Eßlinger Zeitung Lauf 2019 über 10 km

 

Unser Starter-Team beim EZ-Lauf 2019

zur Bildergalerie

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

Am Sonntag, 07.07.2019, waren acht Starter und Starterinnen der KSK Esslingen-Nürtingen beim Eßlinger Zeitung Lauf am Start und fuhren tolle Ergebnisse ein.

Das Wetter meinte es gut, denn unter bewölktem Himmel war es nicht ganz so heiß wie die letzten Jahre. Durch die engen Gassen mit vielen Läufern und Läuferinnen und auf dem teils rutschigen Kopfsteinpflaster war jedoch immer volle Konzentration angesagt.

Die Stimmung beim Lauf war nicht zuletzt durch die vielen Zuschauer super, so dass die vier Runden durch die Innenstadt für viel Spaß sorgten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Ergebnisse Halbmarathon   
Name Zeit Platz AK Platz
Tanja Bayer 01:01:55 38.
247.
Eberhard Diez
46:08 9. 151.
Christine Höninger 45:54 2. 8.
Matthias Löbke 59:09 97. 696.
Jochen Münzenmaier 38:09 1. 15.
Kai Scholze
46:22 15 159.
Daniel Strohmayer
55:06 58. 535.
Felix von Heissen
57:56
70. 655.

Text: Christine Höninger

29.03.19

26. Stuttgartlauf 2019, Halbmarathon und 7 km Lauf

 

Unser Starter-Team beim Stuttgartlauf 2019

zur Bildergalerie

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

Am 26. Mai 2019 nahmen am Halbmarathon insgesamt 3834 Läufer und 1415 Läuferinnen teil, beim 7 km Lauf liefen 1438 Männer und 1411 Frauen mit. Auch wir von der Kreissparkasse waren mit neun Halbmarathonis und einem 7kmLäufer vertreten. 

Da der Stuttgartlauf in diesem Jahr bereits im Mai stattfand und nicht erst Ende Juni wie in den letzten Jahren, hofften wir auf gutes und etwas kühleres Laufwetter. Bei Sonne pur und nahezu windstillem Wetter wurde es allerdings recht heiß. Da es an der Strecke reichlich Wasserstationen gab und die Zuschauer für gute Stimmung sorgten, kamen wir alle glücklich ans Ziel und erreichten auch diesmal sehr gute Zeiten.

Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Ergebnisse Halbmarathon   
Name Zeit Platz AK Platz
Sabine Braun
01:58:06 60.
458.
Jens Breuer
01:46:53 77. 1461.
Carina Eisele 01:37:32 8. 30.
Andreas Häußler
01:41:22 113. 930.
Christine Höninger
01:38:00 2. 35.
Damaris Löw
02:06:23 o.W. o.W.
Eva Rother
01:59:44 2. 530.
Kai Scholze
01:39:39
98. 802.
Sven Schubert
01:43:16
136. 1091.
Ergebnisse 7 km
Name Zeit Platz AK Platz
Markus Rothweiler 00:29:03 9. 63.

Text: Christine Höninger

12.07.18

19. Eßlinger Zeitung Lauf 2018 über 10 km

 

Unser Starter-Team beim Eßlinger Zeitung Lauf

zur Bildergalerie

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

Neun Läufer-/innen der KSK Esslingen-Nürtingen waren dieses Jahr am Start und erliefen drei Platzierungen:

Vanja Dujic und Sabine Braun liefen auf den 3. Platz ihrer Altersklasse, Christine Höninger auf Platz 1 ihrer Altersklasse.

Es war mal wieder warm bis heiß beim diesjährigen Eßlinger Zeitung Lauf, eng, teilweise rutschig sowie holprig aufgrund des Kopfsteinpflasters. Belohnt wurden wir durch die tolle Stimmung, viele Zuschauer, die anfeuernd und jubelnd am Rand standen, durch nette Begegnungen und witzige Erlebnisse rund um den Lauf wie z. B. jonglierende Läufer oder Läufer im American Football Dress.

Somit ist der Eßlinger Zeitung Lauf zwar nicht für Bestzeiten geeignet, aber an guter Stimmung und Einmaligkeit kaum zu überbieten. 

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Ergebnisse      
Name Zeit Platz AK Platz
Sabine Braun
00:48:55 3.
18.
Eberhard Diez
00:46:17 4. 127.
Vanja Dujic
00:53:12 3. 58.
Christine Höninger
00:46:12 1. 5.
Matthias Löbke
01:01:34 86. 696.
Ralf Mayer
00:46:47 17. 146.
Mario Meyer-Sadlik
00:46:06 11. 121.
Wolfgang Pfisterer
00:50:16
34. 272.
Kai Scholze
00:45:54
10. 115.

Text: Christine Höninger

28.06.18

 25. Stuttgartlauf 2018, Halbmarathon, Inline-Halbmarathon, 7 km Lauf

 

Unser Starter-Team beim Stuttgartlauf 2018

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

Am 24. Juni 2018 nahmen am Halbmarathon insgesamt 4380 Läufer und 1634 Läuferinnen teil, beim 7 km Lauf liefen 1696 Männer und 1547 Frauen mit und beim Inline-Halbmarathon starteten insgesamt 184 Männer  und 100 Frauen. Auch wir von der Kreissparkasse waren vertreten mit  acht Halbmarathonis, zwei 7 Km Läufer/-innen und einer Inlinerin.

Angenehme Temperaturen und kaum Wind sorgten für optimale Bedingungen und gute Zeiten. Die Stimmung unter den Teilnehmern und beim Publikum war sehr gut und der besondere Höhepunkt war mal wieder der Zieleinlauf in die Mercedes-Benz-Arena.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Halbmarathon
   

 

Damen
Zeit Platz AK Platz
Christine Höninger
1:37:02 3.
23.
Carina Eisele 1:42:41 35. 88.
Sabine Braun 1:51:14 34. 280.
Vanja Dujic 2:00:07 118. 646.
       
Herren
Zeit Platz AK Platz
Andreas Häußler 1:36:35 79. 621.
Sven Schubert 1:39:11 112. 878.
Kai Scholze 1:40:13 123. 972.
Jens Breuer 1:41:43 56. 1111.
       
7 km
     
Damen
Zeit
Platz AK
Platz
Patrizia Philipp
0:40:21
88.
399.
       
Herren
Zeit
Platz AK
Platz
Markus Rothweiler
0:27:44
5.
42.

Inline Halbmarathon       
Damen Zeit Platz AK Platz
Martina Kowollik
0:51:29
8.
33.
       

In der Teamwertung erreichten die Damen den 10. Platz von 135 Teams, die Herren erreichten den 110. Platz von 475 Teams.

Text: Christine Höninger

06.05.18

 43. Sparkassen-Marathon in Berlin

 

Unser Starter-Team beim Sparkassen-Marathon in Berlin

zur Bildergalerie

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

Der 43. Sparkassen-Marathon in Berlin wurde im Rahmen des jährlichen Wettbewerbs  Berlin Läuft! S25 ausgetragen. Über 30 Starterinnen und Starten vom SFC wollten sich den Wettbewerb durch die Hauptstadt nicht entgehen lassen.

An Laufdistanzen standen neben dem Marathon, dem Halbmarathon und dem 10-km-Lauf die Originalstrecke von 25 km zur Auswahl. Viele unserer Läufer haben diese interessante Strecke gewählt, sie führte an vielen Berliner Sehenswütdigkeiten vorbei. Der Lauf durchs Brandenburger Tor war für alle ein unglaubliches Erlebnis.

Mit dem Wetter hatten wir auch dieses Jahr Glück: sonnig und leichter Wind, ideales Wetter für Lauf und Sightseeing.

Am Samstagvormittag flogen wir mit Eurowings nach Berlin-Tegel, checkten im Hotel ein und begaben uns direkt zum Kranzler Eck. Die Startunterlagen wurden dort ausgegeben und die Nudelparty fand abends statt. Wir hatten Glück, der Ansturm war noch nicht zu groß, so konnten wir uns entspannt für den nächsten Tag stärken. In verschiedenen Gruppen erkundeten wir anschließend Berlin, auch per Bus oder Schiff, um die Beine zu schonen. 

Am Sonntag war für alle Läufer der Start zeitgleich um 10 Uhr am Olympiastadion. Die Einteilung der Startblöcke war teils nicht ganz nachvollziehbar, so dass sich mancher Läufer erstmal vorarbeiten musste. Die Strecke war toll und wir liefen an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei (Siegessäule, Brandenburger Tor, Schloss Charlottenburg, Tiergarten, Museumsinsel etc.). Zieleinlauf war im Olympia-Stadion, wo uns ein Moderator aus der Heimat empfing, Rafael Treite (er moderiert den Esslinger Zeitunglauf). Nach dem Zieleinlauf mussten wir uns nur noch die Treppen hoch quälen und wurden mit Äpfeln, Bananen, Tee, Iso, alkoholhaltigem (!) Bier und Kuchen belohnt. Ein Block im Stadion war für alle Läuferinnen und Läufer der S-Finanzgruppe reserviert; hier warteten wir auf den Zieleinlauf der weiteren Läufer. Besonders groß war unser Jubel, als Katharina Krüger, unsere einzige Maratholäuferini, nach 3:53 ins Olympiastadion in Richtung Ziellinie einlief. Sie finishte ihren allerersten Marathon in einer grandiosen Zeit und erreichte damit den 3. Platz in ihrer Alterklasse. Herzlichen Glückwunsch Katharina.

Anschließend ruhten wir uns kurz im Hotel aus und machten uns frisch für die Abendveranstaltung im Hotel Estrel, dem größten Hotel Deutschlands. Auch hier hatte die Moderation der Esslinger Rafael Treite und er sorgte mit seiner positiven Art für einen gelungenen Abend. Das war auch notwendig, da diesmal die Siegerehrung komplett ausfiel. Die Zeitnahme-Matten waren falsch programmiert worden, so dass sämtliche Laufdaten durcheinander geraten waren. Erst am Montagmorgen waren die Ergebnisse online. Die Pokale und Gewinne wurden nachgeschickt.

Die Siegerinnen und Sieger aus unserem Laufteam:

Erste in ihrer Altersklasse wurden Eva Rother und Kai Fügel, einen 2. Platz in ihrer AK belegten Eberhard Diez und Sabine Braun und ein 3. Platz ging an Katharina Krüger.  Herzlichen Glückwunsch!

Trotz der Enttäuschung über die ausgefallene Siegerehrung hatten wir einen schönen Abend mit Freibier als Entschädigung, gutem Essen und einer tollen Band.

Den Montag genossen wir bei schönstem Wetter in Berlin mit Sightseeing und traten am Abend gegen 20:00 Uhr unseren Rückflug an.

Es war mal wieder ein superschönes und ereignisreiches Wochenende und wir freuen uns auf den 44. Sparkassen-Marathon in Halle/Saele am  13. Oktober 2019. 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu diesen guten Ergebnissen.


Die Ergebnisse im Einzelnen:
Marathon    

 

Name Zeit Platz AK Platz
Katharina Krüger
3:53:00 3. 11.
       
25 Km      
Kai Fügel - Gästewertung 1:44:23 1. 7.
Andreas Häußler 2:00:44 8. 94.
Chrisine Höninger 2:03:36 6. 8.
Klaus Dannenmann 2:03:53 10. 128.
Kai Scholze 2:06:35 18. 142.
Sabine Braun 2:10:33 2. 16.
Felix Rosseger 2:21:23 33. 322.
Eva Rother 2:23:46 1. 48.
Birgit Fügel 2:26:05 19. 60.
Michael Lorenz 2:28:03 45. 415.
Marion Harpprecht, Gästewertung
2:29:24 4. 75.
Vanja Dujic 2:30:22 6. 80.
Damaris Löw 2:33:46 11. 100.
Matthias Löbke 2:41:52 46. 543.

Halbmarathon         
Name Zeit Platz AK Platz
Steffen Karle
1:330:06 10.
52.
       
10 km      
Name Zeit Platz AK Platz
Markus Rothweiler 0:42:38 9.
27.
Wolfgang Luz 0:43:38 12. 38.
Eberhard Diez
0:45:35 2. 50.
Thomas Tropschuh 0:46:43 9. 61.
Jörg Höninger, Gästewertung
0:47:16 13. 71.
Tanja Bayer
0:59:05 28. 153.
Alexander Fälchle 0:56:58 29. 292.
Patrizia Philipp 0:57:36 12. 110.
Oliver Jekel
1:00:43
73. 399.
Ute Wörner 1:05:02 27. 333.
Tanja Häußler
1:10:24 77.
534.

In der Teamwertung erreichten die Männer in der Distanz über 10 km den 9. Platz von 165 Teams, die Frauen erreichten den 37. Platz von 157 Teams. Bei der Distanz über 25 km schaffte es unsere Männer auf den 39. Platz von 124 gewerteten Teams.

Text: Christine Höninger

22.10.17

Kirbelauf in Nellingen, 22. Oktober 2017 über 7,3 Km

Da waren es nur noch zwei - 

beim 13. Nellinger Kirbelauf war die Laufgruppe der Kreissparkasse in Minimalbesetzung vertreten, als einzige Sportlerinnen waren Damaris Löw und Sabine Braun am Start. Es war der letzte Start bei einem Laufwettbewerb mit Läuferinnen und Läufern des SFC im Jahr 2017. Bei perfektem Laufwetter und toller Stimmung ging es in 5 Runden über 7,3 km durch den Ostfilderner Stadtteil Nellingen.

Ergebnisse:

Sabine Braun, Zeit: 0:33:40, Gesamtwertung Platz 16, Alterklssse Platz 4

Damaris Löw, Zeit: 0:37:13, Gesamtwertung Platz 37, Alterklasse Platz 7

Wir freuen uns auf die Laufsaison 2018.

Text: Damaris Löw

 

24.09.17

     

 42. Sparkassen Marathon in Heidelberg

Unser Starter-Team beim Sparkassen Marathon in Heidelberg

zur Bildergalerie

zur Homepage der Veranstaltung mit allen Ergebnissen

 

Laufend erfolgreich: Auf der Halbmarathon-Strecke erreichte Christine Höninger den 2. Platz in ihrer Altersklasse, Eberhard Diez lief auf der 10-Km-Strecke in seiner Altersklasse auf den 3. Platz

Der 42. Sparkassenmarathon wurde in diesem Jahr von der Sparkasse Heidelberg ausgerichtet, bei bestem Wetter fuhren wir am Samstagmittag mit dem Zug in die badische Stadt. Nach knapp zwei Stunden waren wir bereits in unserem Hotel in Heidelberg und zogen von dort weiter um unsere Startunterlagen abzuholen. Auf dem Weg zur Halle konnten wir die Altstadt des sehr schönen und beschaulichen Heidelbergs erkunden. Bei der traditionellen Nudelparty stärkten wir uns für unsere Laufwettbewerbe und machten danach noch einen Verdauungsspaziergang durch Heidelberg mit anschließender Einkehr in einer netten Kneipe. Dann ging es aber bald ins Bett, um für den nächsten Tag fit zu sein.

Am Sonntag starteten alle Läufe (10km, Halbmarathon, Marathon) zeitgleich um 9 Uhr bei leichtem Nebel in der Altstadt. Durch die gute Organisation und Einteilung in Startblöcke gab es hier kein Gedränge. Die Strecke verlief insgesamt relativ flach, lediglich der Untergrund war ein Wechsel aus Asphalt, Kopfsteinpflaster, Waldboden und leichtem Schotter. Wir durften zunächst einige Kilometer durch Heidelbergs Altstadt laufen, am Neckar entlang, durch den Heidelberger Zoo und schließlich in die Neuenheimer Felder. Es war eine tolle Mischung aus „Sightseeing“- und Landschaftslauf mit einem Zieleinlauf im Olympiastützpunkt Heidelberg.

Am Abend gab es dann die Siegerehrung mit anschließender Party, diesmal moderiert vom Esslinger Rafael Treite. Mit insgesamt vier vierten Plätzen hatten wir zwar etwas Pech, waren aber dennoch mit unseren Zeiten sehr zufrieden.

Montags ging es dann mit dem Zug von Heidelberg wieder zurück in Richtung Heimat. Birgit Fügel nutzte das tolle Wetter für ihr Triathlon-Training: sie absolvierte die Hin- und Rückfahrt auf dem Rennrad.

Es war mal wieder ein tolles und ereignisreiches Wochenende mit vielen netten Erlebnissen und Eindrücken! 

Besonders freuen wir uns jetzt auf den nächsten Sparkassenmarathon am 06. Mai 2018 in Berlin.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu diesen guten Ergebnissen.

Text: Christine Höninger
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Marathon    

 

Name Zeit Platz AK Platz
Klaus Jörg Dannenmann - Gästewertung  3:30:10 5. 10.
 
Halbmarathon         
Name Zeit Platz AK Platz
Christine Höninger
1:32:43 2.
4.
Reinhard Hugger
1:47:59
25.
210.
Birgit Fügel
1:48:44 12.
26.
Daniela Rech - Gästewertung 1:52:43 3. 10.
10 km      
Name Zeit Platz AK Platz
Markus Rothweiler 0:40:42 4.
14.
Andreas Häußler 0:41:54 8. 26.
Thomas Tropschuh 0:43:24 4. 40.
Eberhard Diez
0:43:31 3. 42.
Eva Rother
0:56:17
6. 128.
Sinja Freistädter
0:57:17 14.
164.
Marion Harpprecht - Gästewertung 0:58:50 2. 24.

Homepage Sparkassen Marathon Heidelberg 2017 

09.07.17

18. Eßlinger Zeitung Lauf 2017 über 10 km



Unser Team vor dem Start, es fehlt Vanja Dujic.


Christine Höninger und Jochen Münzenmaier laufen auf Platz 1 in ihrer Altersklassse

Beim "Heimspiel" in Esslingen war die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen dieses Jahr mit 10 Läuferinnen und Läufern vertreten. Das Wetter meinte es ganz gut mit uns - während des Hauptlaufs war es durchgehend bewölkt; durch den morgendlichen Regen war es jedoch verhältnismäßig schwül, so dass die 10 km durchaus schweißtreibend wurden. Motiviert durch zahlreiche Zuschauer, darunter auch einige Kolleginnen und Kollegen, kamen alle wohlbehalten im Ziel an. Christine Höninger und Jochen Münzenmaier erreichten jeweils den ersten Platz in Ihrer Altersklasse. Eine kleine Runde ließ den Lauf anschließend noch bei einem Gläschen Esecco ausklingen.

Text: Damaris Löw, Fotos: Hubert Renz




weitere Bilder  

Ergebnisse Eßlinger Zeitung-Lauf 2017      
Damen
Zeit Platz Platz AK
Christine Höninger  00:44:47 2
1
Sabine Braun  00:50:19 25 6
Vanja Dujic 00:56:79 85 9
Damaris Löw
00:59:17 124
18
Tanja Bayer
00:59:59 136
17
Isabel Weinstein
01:02:28 181 55
Sarah Philipp 01:06:13
 221  70
Herren      
Jochen Münzenmaier 00:39:28 10 1
Jörg Höninger 00:48:52 198 25
Wolfgang Pfisterer 00:51:34 300 31




alle Ergebnisse        
Spartenseite Laufen    

25.06.17

24. Stuttgart Lauf 2017, Halbmarathon

 

Am 25. Juni 2017 nahmen insgesamt 5700 Läufer (4219) und Läuferinnen (1482) am Stuttgarter Halbmarathon teil. Die Kreissparkasse wurde von fünf Läufern bzw. Läuferinnen vertreten und alle kamen wohlbehalten mit guten Ergebnissen ins Ziel. Obwohl die Hitze nicht mehr ganz so drückend war, wurde es beim Lauf teilweise recht heiß. Da tat die Abkühlung von oben durch Feuerwehr und Anwohner seht gut, sowie die Anfeuerung durch die Zuschauer. Es herrschte tolle Stimmung auf der Strecke und der Zieleinlauf in der Mercedes-Benz-Arena war mal wieder einmalig. Mit dem Profiläufer  Arne Gabius, der das Rennen gewann, sorgte Stuttgart dieses Jahr für Laufprominenz.

Wir freuen uns auf  schon auf 2018!

 

 

Text: Christine Höninger

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Ergebnisse Halbmarathon      
Damen Zeit Platz  Platz AK
Christine Höninger
1:34:01 8
1
Carina Eisele
1:44:12 71
30
Sabine Braun
1:47:22
122
8
Vanja Dujic
2:14:09
970  173
Herren

   
Kai Scholze
1:45:53
1284
153
       
alle Ergebnisse       
Spartenseite Laufen    
Ansprechpartnerin: Birgit Fügel, für den Sparkassen Marathon: Daniel Strohmayer

SFC Sport- und Freizeitclub Esslingen e. V., c/o Sandra Wohlhaupter, KSK Esslingen-Nürtingen (OE 729), Bahnhofstraße 8, 73728 Esslingen, E-Mail: sfc@ksk-es.de  |  Impressum  |  Datenschutz  Links  | © SFC Esslingen e. V.